video

Ein Kuss von Béatrice

Frankreich 2017
117 Minuten
Regie: Martin Provost
Darsteller: Catherine Frot, Catherine Deneuve
FSK: ab 12

m Nu steht Claires Leben auf dem Kopf. Das Hospital, für das sie seit Jahren mit Leib und Seele als Hebamme tätig ist, macht dicht. Claires einziger Sohn teilt ihr mit, dass er Vater wird und sein Medizinstudium schmeißt. Als nächstes verliebt sie sich noch in Paul, den Nachbarn aus der Kleingartenkolonie. Darüber hinaus platzt auch noch Beatrice in ihr Leben. Beatrice ist die einstige Geliebte ihres verstorbenen Vaters und genau das Gegenteil der gewissenhaften und zurückhaltenden Claire. Sie ist überspannt, unüberhörbar, egoman und lebenslustig: Hier prallen Welten aufeinander. Aber Beatrice wäre nicht Beatrice, wenn sie nicht darüber hinaus noch ein paar Überraschungen auf Lager hätte. Überraschungen, die Claires Leben auf ewig verändern. Mit der Tragikomödie EIN KUSS VON BEATRICE (OT: Sage Femme) kommt eins der Highlights des französischen Kinojahres auf die Leinwand des Luchs'. Regisseur und Drehbuchautor Martin Provost (César für „Séraphine“) ist es geglückt, beide Grandes Dames des französischen Kinos zum ersten Mal vor der Kamera zu vereinen. Catherine Deneuve und Catherine Frot brillieren natürlich. In weiteren Rollen spielen Olivier Gourmetn und Kinolegende Mylène Demongeot („Fantomas“).

 

In unserem Kino am:

25.06. um 13:30 Uhr Anrufen

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: