video

Rückkehr nach Montauk

Deutschland/Frankreich/Irland 2016/17
106 Minuten
Regie: Volker Schlöndorff
Buch: Volker Schlöndorff, Colm Toibin
Darsteller: Stellan Skarsgard, Nina Hoss, Susanne Wolff
FSK: ab 0

Der Schriftsteller Max Zorn reist zu einer Buchpremiere nach New York. In seinem neuen Werk schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt. Der Zufall wollte es so, dass er dort Rebecca wieder trifft, die Frau von einstmals. Max und Rebecca verbringen ein Wochenende zusammen. Die Körper entsinnen sich, aber sie ahnen nicht, ob sie das Vergangegne ungeschehen machen können. In Montauk werden sie es ergründen.
Anhand von RÜCKKEHR NACH MONTAUK hat sich Volker Schlöndorff einen lang gehegten Wunsch erfüllt: einen Film anzufertigen, welcher hier und heute spielt, ohne übertriebenen literarischen oder politischen Ehrgeiz. Glattweg Kino. RÜCKKEHR NACH MONTAUK baut auf einem Originaldrehbuch des irischen Schriftstellers Colm Tóibín („Brooklyn“) und Volker Schlöndorff auf, mit versteckten Fingerzeigen auf die Novelle „Montauk“ von Max Frisch, dessen „Homo Faber“ Regisseur Schlöndorff schon 1991 verfilmte.

 

In unserem Kino am:

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: