video

Auguste Rodin

Frankreich 2017
119 Minuten
Regie: Jacques Doillon
Darsteller: Vincent Lindon, Izïa Higelin, Séverine Caneele, Edward Akrout
FSK: ab 0

1880 in Paris. Der unter anderem skandalträchtige wie erfolgreiche Bildhauer Auguste Rodin wähnt sich am Ziel seiner Träume. Mit 40 Jahren bekommt er seinen ersten Staatsauftrag ab: „Das Höllentor“ – angeregt von Dantes „Göttlicher Komödie“ – soll als Bronzeportal das Entree des neuen Kunstgewerbemuseums im Pariser Louvre schmücken. Das gigantische Hochrelief setzt sich aus später so berühmten Einzelskulpturen wie „Der Denker“ und „Der Kuss“ zusammen – eine in Gesamtheit verschlingende Arbeit, die sich zu Rodins Lebenswerk entwickelt. Eine Abschnitt manischen Schaffens beginnt, die anhand Rodins Begegnung mit der hochtalentierten, 24 Jahre jüngeren Camille Claudel noch ausgeprägter wird. Mehr als ein Jahrzehnt lang ist seine Schülerin außerdem seine Geliebte, eine Verbindung zwischen zwei Genies, die ebenso leidenschaftlich denn turbulent verläuft. Camille ist Rodin handwerklich durch und durch ebenbürtig und emanzipiert. Achtung für diese Qualitäten verwehrt das Genie ihr aber zeit seines Lebens. Dass sie ihn keineswegs nur mit seiner Lebensgefährtin teilen muss, sondern selbst mit zahlreichen anderen Affären, mündet schließlich zum Bruch. Angefeuert von der Modernität seiner Geliebten stürzt sich Rodin mit noch größerer Besessenheit in seine Arbeit, erfährt am eigenen Leib Triumphe und Niederlagen – und gilt mit 60 Jahren bekanntermaßen als wohl größter Bildhauer aller Zeiten, ähnlich nur mit Michelangelo.
Regisseur Jacques Doillon gelingt es die Fesseln der Konventionen seines Genres abzulegen. Zwar spart auch er nicht an auffallenden, bekannten Momenten aus Rodins Leben, macht „Auftritte“ berühmter Künstler-Kollegen wie Monet, Hugo, Rilke oder Cézanne möglich, aber was ihn in erster Linie zu interessieren scheint ist der spannende Prozess der Arbeit.
Im September mit Einführung von Antje Jacobi (Buchhandlung Jacobi & Müller)

 

In unserem Kino am:

31.08. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 20:45 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
01.09. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
02.09. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
03.09. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
04.09. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
05.09. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
06.09. um 16:30 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
07.09. um 16:30 Uhr Reservieren
08.09. um 16:15 Uhr Reservieren
09.09. um 16:30 Uhr Reservieren
10.09. um 15:00 Uhr Reservieren
11.09. um 16:30 Uhr Reservieren
12.09. um 16:15 Uhr Reservieren
13.09. um 16:30 Uhr Reservieren
16.09. um 12:45 Uhr Reservieren
17.09. um 12:30 Uhr Reservieren

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: