video

Sameblod (Sami Blood)

Norwegen/Dänemark/Schweden 2016
110 Minuten
Regie: Amanda Kernell
Darsteller: Lene Cecilia Sparrok, Mia Erika Sparrok, Maj Doris Rimpi
FSK: noch nicht bekannt

LUX-Filmpreis im Luchskino: "Schweden in den 1930er-Jahren: Die 14-jährige Sámi Elle Marja stammt aus einer Familie von Rentierzüchtern. Entsprechend der damaligen staatlichen Vorgaben muss sie ein Internat fernab der Eltern besuchen. Willensstark und rebellisch wie sie ist, weiß Elle Marja nur zu gut, wie sie ihre Gefühle verbergen kann. Sie bemüht sich um die Anerkennung ihrer Lehrerin, indem sie sich besser als ihre Klassenkameradinnen an die schwedische Kultur anpasst, die, wie ihr beigebracht wurde, ihrer eigenen weit überlegen sei. Diskriminierung, Ausgrenzung und Misshandlung werden als grausamer Alltag für Sámi in der damaligen schwedischen Gesellschaft gezeigt. Elle Marja entscheidet sich für einen radikalen Schritt, um als Schwedin akzeptiert zu werden. Amanda Kernells herausragendes Spielfilmdebüt ist ein kluger und vielschichtiger Kommentar zu den Ungerechtigkeiten, denen die Sámi seitens offizieller Institutionen ausgesetzt waren. Subtil erzeugt der Film eine verstörende Atmosphäre, die Empathie und Empörung hervorruft." (Internationale Filmfestspiele Berlin)

In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum Sachsen-Anhalt e.V. präsentieren wir den Finalist im LUX-Filmpreisrennen den schon mehrfach ausgezeichneten Film SAMI BLOOD. Noch ohne Verleih und erstmalig außerhalb eines Festivalbetriebs. Im Anschluss erfolgt eine Diskussionsrunde. Als Gesprächspartner ist Dr. Karamba Diaby (MdB) angefragt.

 

In unserem Kino am:

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: