video

Aus dem Nichts

Deutschland 2017
106 Minuten
Regie: Fatih Akin
Buch: Fatih Akin & Hark Bohm
Darsteller: Diane Krüger, Dennis Moschitto, Ulrich Tukur, Numan Acar
FSK: ab 16

So selbstverständlich sich das deutsche Kino mit der Vergangenheit beschäftigt, Darstellungen der politischen Gegenwart sind aber eher selten: Aus dem Nichts wird Katjas Leben zerbrochen: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenattentat. Die Polizei ermittelt zunächst in Richtung ihres Mannes. Denn der war einst Drogenhändler und hat sich erst nach seiner Inhaftierung rehabilitiert. Die Polizei ergreift dann aber zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Duo, das schließlich auch angeklagt wird. Doch der Prozess zeigt sich zum Entsetzen von Katja als weniger eindeutig als gedacht. Katja bittet sich Gerechtigkeit aus – für sie bietet sich keine Alternative. Akin widmet sich dem Thema NSU-Morde allein aus der Perspektive einer Opferangehörigen. Als Ausgangspunkt nimmt er den NSU-Anschlag in der Kölner Keupstraße. Zum Teil ist der Film von einer unübersehbarer Wut geprägt, was ihn aber bemerkenswert macht. Für ihre überragende Darstellung erhielt Diane Kruger die Goldene Palme der Filmfestspiele in Cannes als Beste Darstellerin.

 

In unserem Kino am:

25.11. um 18:00 Uhr Anrufen
 um 20:15 Uhr Anrufen
26.11. um 18:00 Uhr Reservieren
 um 20:15 Uhr Reservieren
27.11. um 18:00 Uhr Reservieren
 um 20:15 Uhr Reservieren
28.11. um 19:00 Uhr Reservieren
 um 21:00 Uhr Reservieren
29.11. um 18:00 Uhr Reservieren
 um 20:15 Uhr Reservieren

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: