video

Der seidene Faden

USA 2017
130 Minuten
Regie: Paul Thomas Anderson
Darsteller: Daniel Day-Lewis, Lesley Manville, Vicky Krieps
FSK: ab 12

Keiner kann Reynolds Woodcock in Sachen Mode und Schneiderkunst das Wasser reichen. Frauen kommen und gehen im Leben des Couturiers, erst als er die junge Einwanderin Alma kennenlernt, gibt es jemanden, der aus seinem Leben nicht mehr wegzudenken ist. Eine natürliche, junge und unbefangene Frau mit augenfälligem Willen. Muse. Geliebte. Und Woodcoks maßgeschneidertes Leben, beherrscht und planvoll, fängt an sich an den Säumen aufzulösen.
Im weitesten Sinne ein romantisches Filmwerk ist „Der seidene Faden“, doch natürlich inszeniert ein artifizieller, perfektionistischer Regisseur wie Paul Thomas Anderson nicht einfach eine Liebesgeschichte. Die Beziehung zwischen einem Modeschöpfer und seiner Muse, die Anderson hier auf stilistisch brillante Weise darreicht, entwickelt sich bald zu einem faszinierenden Zusehen der Abgründe, wie sich die beiden Figuren benutzen und brauchen. Wie bei all seinen Filmen kann am Ende einer Synopsis stehen: neues Meisterwerk des Ausnahmeregisseurs.

 

In unserem Kino am:

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: