Populärwissenschaftliche Vortragsreihe des Bergzoos - Mit dem Waldrapp über die Alpen bis in die Toskana

Deutschland 2019
100 Minuten
FSK: ab 0

Der Februarvortrag unserer populärwissenschaftlichen Vortragsreihe wird vom österreichischen Biologen und Evolutionsforscher Dr. Johannes Fritz gehalten. Dieser ist Gründer und Leiter eines der größten europäischen Artenschutzprojekte, das LIFE+ Projekt „Reason für Hope“, dass die Wiederansiedlung von Waldrappen in Europa zum Ziel hat. Dr. Johannes Fritz gründete bereits 2002 das Waldrappteam, welches sich seither mit außergewöhnlichen Methoden der Wiederansiedlung und Erforschung des Waldrapps widmet. In seinem Vortrag berichtet er anschaulich mittels einzigartiger Filmaufnahmen und Fotos von diesem weltweit ersten Versuch, eine ausgestorbene Zugvogelart wiederanzusiedeln und bei dieser eine neue Zugtradition zu gründen. Dazu werden Nachzuchten aus österreichischen und deutschen Tierparks aufgezogen und später mit einem Ultraleichtflugzeug über die Alpen in ihr italienisches Überwinterungsgebiet begleitet, um von dort mit ihren Artgenossen im Frühjahr selbstständig wieder gen Norden zu fliegen. Auch wenn es dann im Frühherbst soweit ist, warten auf der mehrtägigen Reise so einige Gefahren auf die jungen Zugvögel und ihre menschlichen Begleiter. Dies sind insbesondere Stromschläge an ungesicherten Hochspannungsleitungen und die illegale Jagd in Italien.

 

In unserem Kino am:






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: