video

Der kleine Nick erzählt vom Glück

Frankreich, Luxemburg 2022
82 Minuten
Regie: Amandine Fredon und Benjamin Massoubre
FSK: ab 0
LUCHS-Altersempfehlung: ab 6

In einem Pariser Café der 50er Jahre beugen sich der Zeichner Jean-Jacques Sempé und der Comic-Autor René Goscinny über ein weißes Blatt Papier und erwecken einen schelmischen, liebenswerten Jungen zum Leben: Der kleine Nick geht zur Schule, sucht und findet Freunde, entdeckt Mädchen, macht Urlaub – rundum eine von Glück gesäumte Kindheit. Während dieser Abenteuer macht der kleine Nick immer wieder einen Abstecher in die Studios seiner Schöpfer: da sitzt er mal auf der Tastatur der Schreibmaschine von Goscinny und fragt nach dessen Leben; bei Sempé unterhält er sich von der entstehenden Zeichnung aus mit seinem Erfinder. Und so erzählen die beiden Schöpfer die berührende Geschichte ihrer Freundschaft und einer mit Hoffnungen und Träumen proppenvoll angefüllten Kindheit. Absolut bezaubernd!

 

In unserem Kino am:

03.12. um 13:30 Uhr
04.12. um 10:30 Uhr
05.12. um 16:00 Uhr
06.12. um 16:00 Uhr
07.12. um 16:15 Uhr
11.12. um 10:30 Uhr
18.12. um 12:45 Uhr
27.12. um 16:00 Uhr
28.12. um 16:00 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: