video

Mackie Messer - Brechts 3Groschenfilm

Deutschland/Belgien 2017/18
130 Minuten
Regie: Joachim Lang
Darsteller: Lars Eidinger, Tobias Moretti, Robert Stadlober, Hannah Herzsprung, Joachim Król,
FSK: ab 12

Geschichtsträchties Drama um die Dreharbeiten zur Verfilmung von Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“, die auf Grund eines Konfliktes mit dem Produktionsstudio scheiterten. Noch im Jahr 1928 schrieb Brecht das Treatment für den geplanten Film. Wie in der Dreigroschenoper soll es um den Gangster Macheath gehen, welcher sich für Polly, die Tochter seines Gegenspielers Peachum, entflammt. Aber das Filmprojekt steht unter einem schlechten Stern. Brecht entwirft ein soziales Experiment. Für das Studio kommt das schnelle Geld in Betracht. Schließlich führt Brecht auch ein Gerichtsverfahren gegen das Studio. Auf die Leinwand gefunden hat es das überaus gefragte Stück von Brecht und Weill seit der Premiere vor 90 Jahren hingegen nur selten. Weshalb dies so ist, das führt dieses Opus aus, das Realität und Fiktion brillant verschmelzen lässt. Da ist auf der einen Seite der Brecht, der sich mit der Filmindustrie anlegt und seine ganz eigene Vision filmisch darstellen will. Andererseits, nebeneinander dazu, jene bekannte Dreigroschenoper. Für die Besetzung des Kunstform-Revoluzzers Brecht kann es natürlich nur einen geben: Jener laut Eigenauskunft „beste Schauspieler der Welt“, und zwar Lars Eidinger. Die Welthits aus der „Dreigroschenoper“ werden im Spielfilm von Max Raabe gesungen, begleitet von den Musikern des SWR Symphonieorchesters. An dieser Verfremdungs-Wundertüte hätte Brecht vermutlich sein Vergnügen gehabt. Ein couragierter großer Wurf, der Balsam für die Seele des deutschen Kinos ist!

 

In unserem Kino am:

21.09. um 18:15 Uhr Anrufen
22.09. um 18:30 Uhr Reservieren
23.09. um 19:00 Uhr Reservieren
24.09. um 18:15 Uhr Reservieren
25.09. um 18:15 Uhr Reservieren
26.09. um 15:30 Uhr Reservieren
07.10. um 14:45 Uhr Reservieren
14.10. um 15:30 Uhr Reservieren
27.10. um 18:00 Uhr Reservieren
29.10. um 17:00 Uhr Reservieren
31.10. um 20:00 Uhr Reservieren

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: