video

Der kürzeste Tag des Jahres: wage-mutig – Ein Kurzfilmabend mit von der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt geförderten Filmen

Deutschland 2016/18
76 Minuten
Regie: Frauke Rahr, Timo Hastenpflug, Falk Schuster, Maik Schuntermann, Christoph Liedtke
FSK: ab 0

Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt lud bereits 8x zu langen Kurzfilmnächten ein. Bei den Filmnächten wurden Filmproduktionen gezeigt, die mit Unterstützung der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen des Kurzfilmförderprogramms »wage-mutig« produziert wurden. Die Kunststiftung fördert mit diesem dreistufigen Programm die Drehbuchentwicklung, die Produktion und die Teilnahme an Festivals. An unserem Abend wird zudem ein Film vertreten sein, der außerhalb dieses Programms entstanden ist: „Tokyo Diamonds Vehicle“ von Christoph Liedke. Der Künstler war mit einem Internationalen Stipendium in Tokio und in Los Angeles. Es werden folgende Produktionen gezeigt (Auswahl von Filmen der 7. und 8. Kurzfilmnacht):

• Besuch in der Heimat 2016, 25 Min. von Frauke Rahr
• Jehn & John Spielfilm, 2018, 35 Min. von Timo Hastenpflug
• Bei Nacht erwacht Animationsfilm, 2018, 5 Min. von Falk Schuster
• Was?! Musikvideo der Band Schöne Jugend, 2018, 5 Min., produziert von Maik Schuntermann
• Tokyo Diamonds Vehicle Experimentelles Musikvideo, 2018, 6 Minuten von Christoph Liedtke

Einige FilmemacherInnen und weitere Beteiligte werden persönlich anwesend sein.

 

In unserem Kino am:

21.12. um 18:45 Uhr Reservieren

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: