Tagesprogramm:


 

Aller Voraussicht nach bis 31. Januar keine Vorführungen im Kinosaal!


Liebe Kinofreunde,
wie anzunehmen war, gab es auch nach dem zweiten Wochenende im neuen Jahr keine guten Meldungen zum Kinoeinspiel. Hierzulande veröffentlichte die AG Kino - Gilde die Jahresbilanz der Arthäuser. Al-lerdings verzeichnete man einen etwas geringeren Einbruch als der Gesamtmarkt.

Herzliche Grüße
Wolfgang Burkart

wegen den abgesagten Silvester-Previews gibt es folgende Möglichkeit: Das Kino ist während des Lockdowns werktags in der Regel zwischen 11-14 Uhr besetzt. Bitte rufen Sie in dieser Zeit an um eine Rückerstattung der Tickets zu besprechen. Tel: 0345-5238631.

Wenn Sie uns und andere Kinos helfen wollen,
dann entscheiden Sie sich für eine digitale Kinoauswertung.

Ab 17.12.2020 DAS NEUE EVANGELIUM
Der Vorverkauf läuft seit 1.12.: https://film.dasneueevangelium.de
Beschreibung auch über Klick auf Bild rechts oben.

bereits im Angebot:
Screener-Link zum Film SCHLAF

SCHLAF
von Michael Venus

D 2020, 102 Minuten, FSK 16
Marlene leidet schon seit Jahren unter Schlaf-störungen und wiederkehrenden Albträumen. Ihre Tochter Mona will ihr stets in der schwieri-gen Zeit beistehen, aber dies ist einfacher ge-sagt als getan. Auf Grund einer Zeitungsannon-ce glaubt Marlene den realen Schauplatz ihrer Albträume gefunden zu haben: ein Hotel im Dorf Stainbach.
Märchenromantik als Leitgedanke, wahrgewor-dene Albträume und die Verarbeitung einer düsteren Vergangenheit bestimmen den deutschen Heimat-Horrorfilm „Schlaf“. Mit dem herausragenden Darstellerensemble, angeführt von Newcomerin Gro Swantje Kohlhof und Sandra Hüller („Toni Erdmann“) als Mutter-Tochter-Zweierkombi sowie August Schmölzer als zwielichtiger Hoteleigentümer, entspinnt sich eine Geschichte über Schuld und Sühne.

 

Noch keine Geschenk-Idee für Weihnachten?

Wir empfehlen DVD- oder VoD-Pakete von W-film, einem von uns sehr geschätzten Filmverleih. Seit zwei Jahrzehnten prägt der Verleih W-film die deutsche Kinolandschaft mit starken Do-kumentarfilmen, jungem deutschen Kino und anspruchsvoller Filmkunst aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Ein Höhepunkt war die Auszeichnung mit dem Verleiherpreis 2019 für besondere Leistungen bei der Verbreitung künstle-risch herausragender Filme durch Monika Grütters, die Beauf-tragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Hier der link zum Shop:

https://www.wfilm.de/dvd-bluray-vod/

 

Zum aktuellen Programm>>

 

Unser Filmtheater zeigt nur ein kurzes Vorprogramm!

Als Folge dessen bitte immer pünktlich da sein!

 


 

 

 

Zum aktuellen Programm
Es war da eine Zeit. Erinnerungen an die DDR GeissMedia

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: