video

Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden

Spanien/Frankreich 2019
106 Minuten
Regie: Aritz Moreno
Darsteller: Luis Tosar, Pilar Castro, Ernesto Alterio
FSK: ab 0

Die Verlegerin Hela Plato erfährt auf einer Bahnfahrt die Lebensgeschichte eines Psychiaters und von dessen ungewöhnlichstem Fall. Die Geschichte des Klienten, welcher Soldat war: Im Krieg traf er eine Ärztin, welche ein Kinderkrankenhaus unter den widrigsten Umständen erhalten wollte und dabei auf eine zwielichtige Gestalt stieß, die Verstörendes erblickte. Nach dem Matroschka-Prinzip wird die Verlegerin in immer tiefere Schichten der Erzählung hineingezogen. Das zufällige Aufeinandertreffen mit dem Psychiater wird unwiderruflich die Zukunft der Verlegerin als auch die der Figuren aus den Geschichten bestimmen, welche in einer Serie von unvorhersehbaren Ereignissen verwickelt sind, welche sich Schicht für Schicht ineinander verweben, bis sie einen irren Höhepunkt erreichen. Fikmemacher Aritz Moreno hat einen brillanten, atypischen Film erschaffen, in dem die Kunst des Erzählens selbst zum bestimmenden Protagonisten wird.

 

In unserem Kino am:

20.08. um 18:00 Uhr
 um 20:15 Uhr
21.08. um 20:15 Uhr
22.08. um 20:15 Uhr
23.08. um 14:15 Uhr
 um 18:30 Uhr
24.08. um 15:45 Uhr
 um 20:00 Uhr
25.08. um 18:00 Uhr
 um 20:15 Uhr
26.08. um 20:00 Uhr
27.08. um 20:15 Uhr
28.08. um 20:15 Uhr
29.08. um 20:15 Uhr
30.08. um 19:00 Uhr
31.08. um 18:00 Uhr
01.09. um 20:30 Uhr
02.09. um 18:00 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: