video

Morgen gehört uns

Frankreich 2019
84 Minuten
Regie: Gilles de Maistre
FSK: ab 0

Sie heißen Cree, Jose, Paola, Amina, Zack und Anwarra. Es sind Kinder aller Herren Länder, und sie setzen sich für ihre Überzeugungen und eine bessere Zukunft ein. Auch wenn sie Kinder sind, weisen sie auf, dass sie ihren Blick geschärft haben, für jenes, was um sie herum absolut nicht stimmt. Ob Umweltfrevel oder fehlende Schulbildung, Obdachlosigkeit oder Kinderehen – sie lassen sich von keinem erzählen, sie seien zu klein, zu ausgeliefert oder zu unwissend, um gegen die auf der ganzen Welt zu findende Ungerechtigkeiten zu kämpfen. Die Befindlichkeit, unter denen sie leben, mögen verschreckend sein, doch ihre Beherztheit und ihr untrügliches Gefühl für Gerechtigkeit sind stärker. Woher nehmen diese Kinder die Kühnheit, sich aufzulehnen? Woher kommen ihre Einfälle, welche so erstaunlich wie unkonventionell sind? Mit ihrer unglaublichen Unerschütterlichkeit und ihrem Mut schaffen es die Kinder, Erwachsene zu bewegen und in ihnen Unterstützer zu finden.

Themen: Kindheit/Kinder, Kinderrechte, kulturelle Vielfalt, Arbeit, Kinderarbeit, Bildung, Zukunft, Armut, Utopien, Innovation, Selbstwirksamkeit, Vorbilder, Gesundheit, Geschlechtergerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Umwelt/Umweltschutz, Werte

Schulunterricht: ab Klasse 4

Unterrichtsfächer: Deutsch, Lebenskunde/Ethik, Religion, Sachkunde, Sozialkunde, Erdkunde

 

In unserem Kino am:

15.07. um 16:15 Uhr
16.07. um 16:15 Uhr
17.07. um 14:00 Uhr
19.07. um 16:15 Uhr
20.07. um 18:00 Uhr
21.07. um 18:00 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: