video

Enfant terrible

Deutschland 2020
135 Minuten
Regie: Oskar Roehler
Darsteller: Oliver Masucci, Hary Prinz, Katja Riemann, Lucas Gregorowicz, Désirée Nick, André Hennicke, Eva Mattes, Sunnyi Melles Christian Berkel, Alexander Scheer, Ralf Richter
FSK: ab 16

Filmemacher Oskar Roehler widmet seinen 16. Spielfilm dem einzigartigen deutschen Filmemacher Rainer Werner Fassbinder. Rainer Werner Fassbinder gehört zu den größten aber auch kontroversesten Filmschaffenden Deutschlands. In 13 Jahren Schaffenszeit führte er sagenhafte 41 Filme aus, alleine acht hiervon im Jahr 1970. Seine bedetendsten Erfolge hatte er mit „Händler der vier Jahreszeiten“ (1971), „Angst essen Seele auf“ (1973) ebenso wie mit seiner mehrteiligen Fernsehadaption des Döblin Klassikers „Berlin Alexanderplatz“. Für ständige Debatten sorgte hingegen sein Theaterstück „Der Müll, die Stadt und der Tod“, welches mit antisemitischen Klischees arbeitet. Aufgrund grenzenloser Proteste kam es erst 2009 in Mühlheim an der Ruhr zur deutschen Erstaufführung. Episodenhaft erzählt Roehler aus Fassbinders Leben, steigt ein kurz vor der Bildung des „antiteaters“ und arbeitet Ereignisse sowohl beruflicher als auch persönlicher Natur bis zu seinem Tod 1982 auf. Der Film über den legendären Regisseur wurde mit dem Gütesiegel "Cannes 2020" geschmückt..

 

In unserem Kino am:

01.10. um 20:30 Uhr
02.10. um 20:30 Uhr
03.10. um 15:15 Uhr
 um 20:30 Uhr
04.10. um 12:45 Uhr
 um 18:00 Uhr
05.10. um 20:30 Uhr
06.10. um 20:30 Uhr
07.10. um 20:30 Uhr
08.10. um 18:00 Uhr
09.10. um 20:15 Uhr
10.10. um 15:15 Uhr
11.10. um 14:15 Uhr
 um 19:00 Uhr
12.10. um 18:00 Uhr
13.10. um 20:15 Uhr
14.10. um 18:00 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: