video

Stunde der Musik - Aufzeichnung eines Konzerts des ARMIDA QUARTETTs im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen zu Halle

Deutschland 2020
90 Minuten
Regie: Torsten Bönnhoff
FSK: ab 0

Aufzeichnung eines Konzertes im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen zu Halle

Am 26. September 2020 eröffnete das renommierte und preisgekrönte Armida Quartett im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen zu Halle die Konzertsaison „Stunde der Musik“ 2020/2021. Der Kammermusikverein Halle e.V. ist besonders glücklich, dass diese Konzerte auch in diesen außergewöhnlichen, besonders für die Kultur außergewöhnlichen pre
kären, Zeiten das Konzertleben der Stadt Halle bereichern können.
Seit dem Aufsehen erregenden Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2012, bei dem das Armida Quartett mit dem Hauptpreis, dem Publikumspreis sowie sechs zusätzliche Sonderpreisen ausgezeichnet wurde, begann für das junge Berliner Streichquartett eine einmalige Karriere.



Armida-Quartett Martin Funda, Violine; Johanna Staemmler, Violine; Teresa Schwamm, Viola; Peter-Philipp Staemmler, Violoncello

W.A.Mozart: Streichquartett Nr. 15 d-Moll KV 421 (417b) Leoš Janáček: Streichquartett Nr.2 „Intime Briefe“ L.v.Beethoven: Streichquartett Nr.1 F-Dur op. 18/1

 

In unserem Kino am:

10.10. um 18:00 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: