video

Das Mädchen mit den goldenen Händen

Deutschland 2021
104 Minuten
Regie: Katharina Marie Schubert
Darsteller: Corinna Harfouch, Birte Schnoeink, Christian Koerner, Imogen Kogge, Peter-René Lüdicke, Jörg Schüttauf, Gabriela Maria Schmeide, Ulrike Krumbiegel, Stephan Bissmeier
FSK: ab 0

Katharina Marie Schubert steht nicht nur regelmäßig auf der Theaterbühne und für Filmproduktionen vor der Kamera, sondern versucht sich des Weiteren erfolgreich als Regisseurin: In „Das Mädchen mit den goldenen Händen“ reflektiert Schubert die Zeit vor der Jahrtausendwende und erzählt die Geschichte einer verbitterten Mutter, welche die Vergangenheit absolut nicht loslassen und ihrer Tochter nur wenig Wertschätzung entgegenbringen kann.

Ein kleines ostdeutsches Provinzstädtchen im Jahr 1999 kurz vor dem Millennium-Übergang: Gudrun feiert ihren 60. Geburtstag, in einem verfallenen Herrenhaus, das zu DDR-Zeiten als Kinderheim genutzt wurde, in dem auch sie selbst elternlos groß geworden ist. Zur Feier kommt auch Gudruns Tochter Lara, die mit dem Stiefvater aufgewachsen ist. Über ihren leiblichen Vater wollte ihre Mutter nie sprechen, folglich ist das Verhältnis angespannt. Während Gudrun alles daran setzt, das Kinderheim als Gemeinde- und Begegnungszentrum für alle Bewohner zu bewahren, macht sich ihre Tochter auf die Suche nach ihrem Vater und einer Erklärung für die ausgesprochene Härte ihrer Mutter. Fantastisch verkörpert von Corinna Harfouch. Schuberts Langfilm-Debüt ist ein Film mit leisem Witz und lebendigen Charakteren.

 

In unserem Kino am:

17.02. um 18:00 Uhr
 um 20:15 Uhr
18.02. um 18:15 Uhr
 um 20:30 Uhr
19.02. um 18:15 Uhr
 um 20:30 Uhr
20.02. um 18:15 Uhr
21.02. um 18:15 Uhr
 um 20:30 Uhr
22.02. um 18:15 Uhr
 um 20:30 Uhr
23.02. um 18:15 Uhr
 um 20:30 Uhr
24.02. um 18:15 Uhr
25.02. um 18:15 Uhr
26.02. um 18:15 Uhr
27.02. um 16:45 Uhr
28.02. um 18:15 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: