video

Das Licht, aus dem die Träume sind

Indien/Frankreich/USA 2021/22
112 Minuten
Darsteller: Bhavin Rabari
FSK: ab 12

Ein Film über das Kino – wunderbar! Der indische Regisseur Pan Nalin („Samsara“) hat sich in seinem neuen Film „Das Licht, aus dem die Träume sind“ von eigenen Kindheitserinnerungen inspirieren lassen. Wer von uns kann sich nicht daran erinnern – der große Saal, die rauschenden Farben, das Rattern des Filmprojektors – die erste Kinoerfahrung ist eine ganz besondere. Auch der achtjährige Samay, der mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in Indien lebt, wird von diesem Zauber erfasst, als er das erste Mal mit seinem Vater in einem Kinosaal sitzt. Er möchte gegen jedweden familiären Widerstand Filmemacher werden – ein Wunsch, der immer wieder aufs Neue genährt wird, wenn er im Vorführraum von Fazal sitzt. Doch die Ära des Zelluloids neigt sich ihrem Ende zu und dem örtlichen Kino droht die Schließung. In nostalgischen Bildern zeigt Nalin, wie Samay und seine Freunde Sonnenbrillen aus bunten Filmschnipseln basteln. Ein wunderbar bunter und selbstreferentiell anheimelnder Film, in dem sich kindliche Faszination ganz sicher auf die Zuschauer*innen übertragen wird!

Originaltitel
Last Film Show
Genre
Kinder- und Jugendfilm, Coming-of-Age Klassenstufe
ab 7. Klasse
Altersempfehlung
ab 12 Jahre
Unterrichtsfächer
Deutsch, Politik, Erdkunde, Sozialkunde, Kunst
Themen
Fantasie, Film, Filmemachen, Filmgeschichte, Kindheit/Kinder, Erwachsenwerden, Technik(Neue Technologien

 

In unserem Kino am:






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: