video

Mitteldeutsches Kurzfilmfestival KURZSUECHTIG 2022 - Best of

Deutschland 2020-22
120 Minuten
Regie: div.
FSK: noch nicht bekannt

Viele Jahre nun schon begleiten wir den kürzesten Tag des Jahres mit einem Kurzfimprogramm. Unterhalten und anregen wird wieder einmal das Mitteldeutsche Kurzfilmnfestival kurzsuechtig. Das Programm umfasst acht Filme aus den Kategorien Animation, Fiktion, Dok und Experimental und hat eine Länge von 120 min.

Affendomino. Regie: Ulf Grenzer | 2021 | Dauer: 04:07. Ein Affe schwelgt in Erinnerungen an sein Leben im Dschungel. Im Zoo begegnen ihm ein Manager und seine tierbegeisterte Tochter. JURYPREIS ANIMATION

Into The Cutezone Regie: Niklas Wolff Animationsfilm | Deutschland 2020 | Englisch | UT Deutsch Sie sind mutig. Sie sind stark. Nichts konnte sich ihnen in den Weg stellen. Bis jetzt! Eine Einheit unglaublich harter, unfassbar muskulöser Soldaten wird in ein mysteriöses Gebiet. PUBLIKUMSPREIS ANIMATION

Alturas - Dokumentarfilm, Experimentalfilm Produktionsland Deutschland, Dänemark, Peru - production year 2020 runtime 29'59 In ihrem Kurzdokumentarfilm ALTURAS führt uns Roxana Reiss in ein kleines Dorf mitten in den Anden Perus, wo Elisa Taboada mit ihrer Familie lebt und sich als erste Frau überhaupt für den Gemeinderat zur Wahl stellt. JURYPREIS DOK

Der Dreher – 81RPM – Jürgen Leppert, auch bekannt als "Der Dreher", ist Diplom Ingenieur, Lautsprecher Erfinder, 360 Grad Tänzer, begnadeter Frisbee Spieler und Vollblut 68er. PUBLIKUMSPREIS DOK

Return (engl. für „Heimkehr“) ist ein Kurzfilm von Ghiath Al Mhitawi, der im Januar 2022 beim Filmfestival Max Ophüls Preis seine Premiere feierte. JURYPREIS FIKTION

Eigenheim - Nach einer Eigenbedarfskündigung wird die Wohnungssuche für ein Münchener Rentnerehepaar zum Existenzkampf. Jüngst wurde der Kurzfilm bei den Student Academy Awards 2022 mit dem Studenten-Oscar in Silber geehrt. PUBLIKUMSPREIS FIKTION

21:71 UHR - Kurzexperimentalfilm - Der an der Kunsthochschule Kassel lehrenden Filmemacherin Joey Arand gelingt es, das Ende eines Lebens in Bilder zu übersetzen: Es ist ein Film über Demenz in Zeiten von Corona. Und ein Film über Einsamkeit. JURYPREIS EXPERIMENTAL

13 Versuche, die Luft anzuhalten - Ab 0 Tief einatmen, Luft anhalten! - Wer das zehn Sekunden aushalte, sei gesund. So lautet eine der Fake News in Corona-Zeiten. Der Kurzfilm beschäftigt sich mit der dadurch ausgelösten Verwirrung. PUBLIKUMSPREIS EXPERIMENTAL

 

In unserem Kino am:

21.12. um 18:00 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: