video

Goliath96

Deutschland 2018
99 Minuten
Regie: Marcus Richardt
Darsteller: Katja Riemann, Nils Rovira-Munoz, Elisa Schlott
FSK: ab 0

Kristin ist alleinerziehende Mutter ihres inzwischen erwachsen gewordenen Sohnes David. Obwohl die beiden in einer gemeinsamen Drei-Zimmer-Wohnung leben, sind sie sich in den letzten zwei Jahren so gut wie nie begegnet, weil David sich komplett in sein Zimmer zurückzieht. Um der daraus resultierenden Einsamkeit zu entgehen und um ihrem Kind wieder näher zu kommen, beginnt Kristin in einem Internetforum Kontakt zu David (Goliath96) aufzunehmen. Es entsteht ein ausführlicher Chat, dessen Folgen Kristin (cinderella97) nicht erahnen kann.

„Goliath96“ ist ein deutsches Drama mit Katja Riemann als Kristin in der Hauptrolle. Sowohl die Einsamkeit und Verzweiflung der Mutter als auch die entfremdende Atmosphäre durch die Auswahl und Inszenierung der Orte werden gekonnt von der Kamera eingefangen. Zwischen den beiden Hauptcharakteren kommt es während des Films nicht zu einem einzigen direkten Gespräch mit Blickkontakt. Dieser filmische Ansatz ist insofern spannend, als dass er aktuelle Entwicklungen unserer Zeit aufzeigt und verarbeitet, die durch die voranschreitende Digitalisierung erschreckend real geworden sind.

Als Expertinnen werden Dr. Ariane Otto und Dr. Ines Budnik im Kinosaal Rede und Antwort stehen.

Dr. Ariane Otto vertritt derzeit die Professur für den Fachbereich Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit Gefühls- und Verhaltensstörungen am Institut für Rehabilitationspädagogik der MLU Halle-Wittenberg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind u. a. Resilienzforschung und die Prävention im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung.

Dr. Ines Budnik ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rehabilitationspädagogik im Fachbereich Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit Gefühls- und Verhaltensstörungen an der MLU. In ihrer Forschung setzt sie sich besonders mit Krisen und Brüchen in diesen Lebenswegen auseinander.

Dieser Filmabend findet in Kooperation mit dem Institut für Rehabilitationspädagogik statt.

 

In unserem Kino am:

08.05. um 18:00 Uhr Reservieren

ee

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: